07021 985 217
Versandfrei ab 50€ Einkaufswert
Qualität seit 5 Jahren

Filter

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
RYVAL 181 MIG/MAG Basic KOM G SET schweißfertig RYVAL 181 MIG/MAG Basic KOM G SET schweißfertig
1.069,79 € *
Schweißgerät MIG/MAG
RYVAL 320 MIG/MAG MAJOR SET schweißfertig RYVAL 320 MIG/MAG MAJOR SET schweißfertig
1.784,98 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Schweißgerät MIG/MAG
LINDE ARCLINE® MPI 450 puls Dekompakt inkl. Feed4 Basic LINDE ARCLINE® MPI 450 puls Dekompakt inkl....
11.882,15 € 11.412,10 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, wassergekühlt
LINDE ARCLINE® MSI 350 puls Kompakt gasgekühlt SET LINDE ARCLINE® MSI 350 puls Kompakt gasgekühlt SET
5.581,10 € 4.994,99 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, inkl. 4 m Schlauchpaket
LINDE ARCLINE® MSI 350 puls Kompakt wassergekühlt SET LINDE ARCLINE® MSI 350 puls Kompakt...
7.068,60 € 6.448,90 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, inkl. 4 m Schlauchpaket
RYVAL 320 MIG/MAG MAN KOM G SET schweißfertig RYVAL 320 MIG/MAG MAN KOM G SET schweißfertig
1.499,00 € *
Schweißgerät MIG/MAG
LINDE ARCLINE® MSG 300 Kompakt gasgekühlt SET LINDE ARCLINE® MSG 300 Kompakt gasgekühlt SET
2.689,40 € 2.320,48 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, inkl. 4 m, Schlauchpaket
LINDE ARCLINE® MPI 450 puls Dekompakt inkl. Feed4 Pro LINDE ARCLINE® MPI 450 puls Dekompakt inkl....
12.013,05 € 11.543,00 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, wassergekühlt
LINDE ARCLINE® MSI 180 puls Kompakt gasgekühlt SET LINDE ARCLINE® MSI 180 puls Kompakt gasgekühlt SET
2.820,30 € 2.590,00 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, inkl. 4 m Schlauchpaket
RYVAL 500 MIG/MAG MAJOR SET schweißfertig RYVAL 500 MIG/MAG MAJOR SET schweißfertig
3.330,79 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Schweißgerät MIG/MAG
RYVAL 200 MIG/MAG SYNERGIC PFC G SET schweißfertig RYVAL 200 MIG/MAG SYNERGIC PFC G SET schweißfertig
1.422,05 € 1.308,98 € *
Schweißgerät MIG/MAG
RYVAL 400 MIG/MAG MAJOR SET schweißfertig RYVAL 400 MIG/MAG MAJOR SET schweißfertig
3.744,89 € 2.699,00 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Schweißgerät MIG/MAG
RYVAL 251 MIG/MAG MAJOR KOM G SET schweißfertig RYVAL 251 MIG/MAG MAJOR KOM G SET schweißfertig
1.914,21 € 1.422,04 € *
Schweißgerät MIG/MAG
LINDE ARCLINE® MPI 450 Dekompakt inkl. Feed4 Basic LINDE ARCLINE® MPI 450 Dekompakt inkl. Feed4 Basic
8.817,90 € 8.078,99 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, wassergekühlt
LINDE ARCLINE® MPI 450 Dekompakt inkl. Feed4 Pro LINDE ARCLINE® MPI 450 Dekompakt inkl. Feed4 Pro
8.948,80 € 7.848,99 € *
MIG/MAG-Schweißgerät, wassergekühlt

Unsere MIG/MAG-Schweißgeräte

Wie schon vorab erwähnt benötigt man zum erfolgreichen MIG/MAG-Schweißen ein gewisses Maß an Erfahrung. Darüber hinaus darf eine Sache natürlich nicht fehlen: das Schweißgerät, logisch. In unseren Schweiß Shop findest du neben Schweißbrennern, Zubehör und Arbeitsschutz auch Schweißgeräte für das MIG/MAG-Schweißen....

Wie schon vorab erwähnt benötigt man zum erfolgreichen MIG/MAG-Schweißen ein gewisses Maß an Erfahrung. Darüber hinaus darf eine Sache natürlich nicht fehlen: das Schweißgerät, logisch. In unseren Schweiß Shop findest du neben Schweißbrennern, Zubehör und Arbeitsschutz auch Schweißgeräte für das MIG/MAG-Schweißen. Unsere Auswahl beschränkt sich auf das Beste was der Markt momentan zu bieten hat. „Beschränkt“ ist dabei sicherlich das falsche Wort, schließlich ist unsere Auswahl beträchtlich. Du kannst dir sicher sein, dass jeder angebotene Artikel seinen Zweck gut erfüllen wird und dich lange auf deinem Weg – oder in deiner Werkstatt - begleitet. Dafür sorgen die fortschrittliche Technik und höchste Standards der MIG/MAG-Schweißgeräte. Wir sind von unseren Produkten begeistert. Zur Hilfe stellen wir dir unsere Hersteller anhand einer ihrer MIG/MAG-Schweißgeräten vor. Lass auch du dich begeistern.

Ryval

Im Falle einer anspruchsvollen Schweißarbeit empfehlen wir die Artikel wie den RYVAL 320 MIG/MAG MAJOR SET schweißfertig des Herstellers Ryval herzlich. Ryval MIG/MAG-Schweißgeräte bieten dir einiges: Neben einer Thermoschutzschaltung sind die Geräte generatortauglich und nahezu überall einsetzbar. Auch die Tatsache, dass die MIG/MAG-Schweißgeräte tragbar sind, wird dir die Arbeit oft erleichtern. Empfohlene Einsatzgebiete sind dabei der Anlagenbau, Montagefirmen, Maschinenbau und Stahlbau. Die Lichtbögen der Firma Ryval werden durch Pulse im höheren Frequenzbereich besser eingeschürt, wodurch ein tieferer Einbrand ermöglicht wird.

Linde

Linde begeistert mit Schweißtechnik in Perfektion. Höchste Qualität bei den Schweißgeräten steht an der Tagesordnung. Die Linde ARCLINE® Schweißgerätlinie ist bei uns in zahlreichen Varianten erhältlich. Das LINDE ARCLINE® MSI 350 puls Kompakt gasgekühlt SET ist ein Beispiel für die Highlights der Linde ARCLINE® Serie. Sicheres Zünden wird trotz des langen Schlauchpaketes garantiert, durch einer Standby-Funktion spart das Schweißgerät Strom und mit den hohen Netzspannungstoleranzen sind die Schweißgeräte uneingeschränkt generatortauglich.

Das MIG/MAG-Schweißgerät – Bezeichnung und Funktionsweise

Was steht hinter den Bezeichnungen MIG und MAG?

Das MIG/MAG-Schweißen ist ein Unterbereich des MSG-Schweißens. Die Bezeichnungen MIG und MAG stehen dabei für die Gase, die während des teilmechanischen Metallschutzgasschweißens (MSG) verwendet werden. Die Bezeichnung MIG-Schweißgerät beschreibt das Schweißen mit sogenannten „inerten Gasen“. Inerte Gase sind Gase, die bei ihrer Verwendung nur eine sehr leichte Reaktion eingehen. Anders ist das bei dem MAG Schweißgeräten. Zum Einsatz kommen aktive und reaktionsfreudige Gase, die eine Reaktion eingehen. Diese spezifischen Gase haben zur Folge, dass eine Oxidation während des Schweißverfahrens nicht stattfinden kann. Zu beachten ist, dass eine gewisse Erfahrung für gutes Gelingen mit diesen Schweißvorgängen vorhanden sein sollte. Sollte keine Erfahrung vorhanden sein, besteht die Möglichkeit an einer Weiterbildung teilzunehmen.

Funktionsweise der MIG/MAG-Schweißgeräte

Schweißgeräte fügen zwei Gegenstände durch Wärmeeinwirkung zusammen. Verwendung finden sie zudem bei dem Beschichten eines Bauteils und bei dem Trennen eines Werkstückes in mehreren Einzelteilen. Bei dem Lichtbogenschweißen erfolgt die Benutzung eines Lichtbogenschweißgeräts. Durch einen starken elektrischen Strom in einem Lichtbogen wird die Wärme erzeugt, die zum Schweißen benötigt wird. Es stellt sich nun die Frage, wie ein Schweißvorgang mit einem MIG/MAG-Schweißgerät genau abläuft.

Zunächst wird dem zu bearbeitenden Stück eine Zange angebracht. Durch ein Kabel ist die Zange an einen Positivpol gebunden. Im nächsten Schritt verbindet ein Metallstab (Schweißkopf) den Negativpol des Schweißgerätes. Um nun Strom fließen zu lassen, muss der Ladungsunterschied ausgeglichen werden. Anders gesagt: Ein elektrisches Feld, welches durch den Ladungsunterschied entsteht, muss aufgelöst werden. Sobald der Schweißkopf sich dem Metall nähert, wird der Stromkreis im Schweißkopf geschlossen. Die entstehende Spannung wird immer höher. Beim Erreichen einer bestimmten Spannung entladet sich das Gas zwischen dem Schweißgerät und dem Material. Die Elektronen wandern also von A (Schweißgerät) nach B (Werkstück). Voraussetzung dafür ist wie erwähnt, dass das Werkstück über die Zange mit dem Positivpol verknüpft ist.

Die Luft, die zwischen den Ladungsträger und dem Material liegt, erhitzt sich bei diesem Vorgang so sehr, dass ein Plasma entsteht. Ein Plasma ist eine Vielzahl von Valenzelektronen, die sich frei bewegen können. Die umgebende Luft wird so heiß, dass sie dazu fähig ist, Metalle zu schmelzen. So kommt übrigens auch das grelle Licht am Schweißgerät zustande. Bei Unterbrechung des Stromkreises verschwindet das Plasma. Die kühlende Umgebung lässt das Metall erstarren und festwerden.

Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten der Menge an Gas, des Schweißstroms und des Drahtvorschubs lassen eine Anpassung an den Arbeitsverhältnissen zu. Mit dem Lichtnetz können sich noch Geräte mit Schweißströmen bis zu 200 Ampere betreiben. An fast allen MIG/MAG-Schweißgeräten sind aufgrund ihres Gewichts Rollen zur Vereinfachung des Transports angebracht. Die Schutzgasflasche befindet sich an der Rückseite des Gerätes. Der wesentliche Unterschied der MIG/MAG-Schweißgeräte besteht darin, dass sie im Gegensatz zu den WIG-Schweißgeräten keine Wolframelektrode verwenden. Stattdessen kommt ein abschmelzender Schweißdraht (=Elektrode) zum Einsatz. Das erklärt übrigens das schwere Gewicht der MIG/MAG-Schweißgeräte. Damit der Draht automatisch zugeführt werden kann, benötigt das Schweißgerät eine Schweißdrahtrolle und eine Vorschubeinrichtung.

Sicherheitsaspekte

Wie du gerade gelesen hast, treten bei der Benutzung eines MIG/MAG-Schweißgerätes unglaublich hohe Temperaturen auf. Die Plasmasäule kann eine Temperatur von bis zu 15500 Grad Celsius haben. Diese Temperatur ist für uns Menschen kaum begreiflich.

Neben der gewaltigen Hitze stellen auch die Elektrizität, die brennbaren Gase und die Hochdruckgasflaschen eine große Gefahr für den Menschen dar. Dementsprechend müssen Vorkehrungen getroffen werden, um einen sicheren Schweißvorgang ohne Verletzungen zu gewährleisten. Sicherheit sollte an erster Stelle stehen.

Brennbare Gegenstände in der Umgebung des MIG/MAG-Schweißgerätes aufzubewahren, entpuppt sich als schlechte Idee. Achte darauf, dass deine Umgebung aufgeräumt und frei von solchen Gegenständen aufzufinden ist. Halte dich bitte immer an den Vorschriften und Sicherheitshinweisen der Gerätehersteller und Gaslieferanten. Eine Schutzausrüstung, bestehend aus Schutzbrille, Schutzhelm, Schutzanzug, Schweißerschutzdecken, Handschuhe und Sicherheitsschuhe schützt dich gegen den zu grellen Licht des Plasmas, Funkenflug, Schweißperlen und anderen Gefahren. Arbeite bitte nie ohne angemessene Schutzkleidung.

Die größte Gefahr besteht durch die hohen Temperaturen, der Infrarot-Strahlung und der UV-Strahlung des Lichtbogens. Die Strahlungsarten können ohne Schutz zu Verbrennungen führen. Besonders deine Augen sind in diesem Sachverhalt gefährdet.

Das Problem bei den Schweißschutzhelmen ist, dass die Schutzgläser unglaublich dunkel sein müssen, um einen auszureichenden Schutz zu gewährleisten. Man kann das Werkstück nicht mehr erkennen, was viele Anfänger dazu veranlasst „einmal kurz hinzugucken“. Vertraut uns, das ist keine gute Idee. Die beste Lösung sind automatisch abblendende Schutzhelme wie der Automatikschweißhelm Speedglas 9100 FX X 10010488. Im Ruhezustand ist diese gut durchsichtig, während sie beim Zünden des Lichtbogens sofort abdunkelt.

Nachdem du dich um deine Sicherheit gesorgt hast, steht dem Schweißen nichts mehr im Wege. Alle man aufs Schweißgerät!

In unserem Onlineshop findest du garantiert die beste Auswahl an Schweißgeräten für dein nächstes Vorhaben. Falls offene Fragen zu den einzelnen Schweißgeräten vorhanden sind, kannst du uns gerne kontaktieren.

Mehr anzeigen