07021 985 217
Versandfrei ab 50€ Einkaufswert
Qualität seit 5 Jahren

Filter

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
MB GRIP 15 AK MIG/MAG-Brenner MB GRIP 15 AK MIG/MAG-Brenner
106,36 € 59,49 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 150 A
EVO PRO 15 MIG/MAG-Brenner EVO PRO 15 MIG/MAG-Brenner
117,00 € 66,15 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 150 A
EVO PRO 26 MIG/MAG-Brenner EVO PRO 26 MIG/MAG-Brenner
211,55 € 124,99 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 240 A
EVO PRO 25 MIG/MAG-Brenner EVO PRO 25 MIG/MAG-Brenner
175,48 € 92,53 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 200 A
MB GRIP 25 AK MIG/MAG-Brenner MB GRIP 25 AK MIG/MAG-Brenner
159,51 € 87,69 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 200 A
MB GRIP 36 KD MIG/MAG-Brenner MB GRIP 36 KD MIG/MAG-Brenner
215,91 € 117,26 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 290 A
EVO PRO 24 MIG/MAG-Brenner EVO PRO 24 MIG/MAG-Brenner
185,31 € 106,85 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 220 A
MB GRIP 24 KD MIG/MAG-Brenner MB GRIP 24 KD MIG/MAG-Brenner
168,46 € 93,90 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 220 A
MB GRIP 26 KD MIG/MAG-Brenner MB GRIP 26 KD MIG/MAG-Brenner
192,32 € 112,99 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Luftgekühlt - Leistungsgröße 240 A
EVO PRO 501 D 5 m MIG/MAG-Brenner EVO PRO 501 D 5 m MIG/MAG-Brenner
454,66 € 279,95 € *
Flüssiggekühlt - Leistungsgröße 500 A
MB GRIP 501 D MIG/MAG-Brenner MB GRIP 501 D MIG/MAG-Brenner
361,32 € 265,64 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Flüssiggekühlt - Leistungsgröße 450 A
Push-Pull Plus 36 D gerade - mit Poti MIG/MAG-Brenner Push-Pull Plus 36 D gerade - mit Poti...
2.146,40 € 1.919,01 € *
Brenner komplett - luftgekühlt
Push-Pull Plus 36 D 45° - mit Poti MIG/MAG-Brenner Push-Pull Plus 36 D 45° - mit Poti MIG/MAG-Brenner
2.146,40 € 1.919,01 € *
Brenner komplett - luftgekühlt
EVO PRO 401 D MIG/MAG-Brenner EVO PRO 401 D MIG/MAG-Brenner
385,64 € 222,48 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Flüssiggekühlt - Leistungsgröße 400 A
RAB GRIP 36 KD Quicklock MIG/MAG-Brenner RAB GRIP 36 KD Quicklock MIG/MAG-Brenner
560,26 € 439,69 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Rauchgas-Absaugbrenner luftgekühlt
MB GRIP 401 D MIG/MAG-Brenner MB GRIP 401 D MIG/MAG-Brenner
350,60 € 249,65 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Flüssiggekühlt - Leistungsgröße 350 A
Push-Pull Plus 36 D 45° - ohne Poti MIG/MAG-Brenner Push-Pull Plus 36 D 45° - ohne Poti...
2.077,73 € 1.888,99 € *
Brenner komplett - luftgekühlt
RAB GRIP 240 D Quicklock MIG/MAG-Brenner RAB GRIP 240 D Quicklock MIG/MAG-Brenner
630,22 € 567,20 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Rauchgas-Absaugbrenner flüssiggekühlt
MB GRIP W 555 MIG/MAG-Brenner MB GRIP W 555 MIG/MAG-Brenner
481,76 € 385,43 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Flüssiggekühlt - Leistungsgröße 525 A
RAB GRIP 15 AK MIG/MAG-Brenner RAB GRIP 15 AK MIG/MAG-Brenner
432,71 € 339,73 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Rauchgas-Absaugbrenner luftgekühlt
RAB GRIP 24 KD MIG/MAG-Brenner RAB GRIP 24 KD MIG/MAG-Brenner
500,34 € 386,26 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Rauchgas-Absaugbrenner luftgekühlt
RAB GRIP 501 D Quicklock MIG/MAG-Brenner RAB GRIP 501 D Quicklock MIG/MAG-Brenner
617,34 € 481,82 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Rauchgas-Absaugbrenner flüssiggekühlt
MB GRIP W 555 D MIG/MAG-Brenner MB GRIP W 555 D MIG/MAG-Brenner
472,69 € 356,98 € *
Verschiedene Größen erhältlich
Flüssiggekühlt - Leistungsgröße 500 A
Push-Pull Plus 401 D gerade - mit Poti MIG/MAG-Brenner Push-Pull Plus 401 D gerade - mit Poti...
2.313,84 € 1.787,45 € *
Brenner komplett - flüssiggekühlt
1 von 2

Bei uns den passenden MIG/MAG-Schweißbrenner kaufen

Unsere WIG-Brenner stammen von Abicor Binzel, da dieser Hersteller unseren hohen Anforderungen an Funktionalität, Sicherheit und Qualität technischer Produkte gerecht wird. Bei den MIG/MAG-Brennern bieten wir dir mit gleich vier Baureihen der Abicor Binzel ein umfassendes Angebot an technischer Raffinesse.

Schweißbrenner-Serie „MB GRIP“

Die Schweißbrenner-Serie MB GRIP ist sowohl in luft- und flüssiggekühlter Ausführung erhältlich. Neben fortschrittlicher Technik begeistert...

Unsere WIG-Brenner stammen von Abicor Binzel, da dieser Hersteller unseren hohen Anforderungen an Funktionalität, Sicherheit und Qualität technischer Produkte gerecht wird. Bei den MIG/MAG-Brennern bieten wir dir mit gleich vier Baureihen der Abicor Binzel ein umfassendes Angebot an technischer Raffinesse.

Schweißbrenner-Serie „MB GRIP“

Die Schweißbrenner-Serie MB GRIP ist sowohl in luft- und flüssiggekühlter Ausführung erhältlich. Neben fortschrittlicher Technik begeistert sie mit höchster Ergonomie. Hohe Griffsicherheit bei der Arbeit mit diesen Allroundern wie z.B. dem MB GRIP 36 KD MIG/MAG-Brenner erlauben es dir Extremlagen einzugehen. Brennerwechsel gehen durch das Zentralstecker-/ und buchsen System ganz einfach vonstatten. Optimierte Brennerkühlung gibt es oben rein. Was will man mehr? – wir wissen es nicht.

Die MB EVO PRO-Brennerlinie 

Die MB EVO PRO Brennerlinie sichert sich mit ihren innovativen Handling-Konzept einen Platz vorne an der Spitze. Der MB EVO PRO bildet zusammen mit deiner Hand eine unschlagbare Einheit. Die fabelhafte Ergonomie entsteht durch die hochwertigen Handgriffe, die Tasterposition, das Design der Taster und der ausgekübelten Kugelgelenk-Konstruktion. Optimaler Griff – Optimales Ergebnis – so wie bei dem EVO PRO 36 MIG/MAG-Brenner. Harten Arbeitssituationen wirst du mit den MIG/MAG-Brennern der MB EVO PRO Brennerlinie nur so strotzen. Satte Verschraubungen liefern das Leichtgewicht seine notwendige Robustheit.

Brennerserie RAB GRIP

Durch das Schweißen entstehen leider Schadstoffe, die die Gesundheit negativ beeinflussen kann. Unsere Produkte der RAB GRIP Serie garantieren dir einen Schutz vor diesen Schadstoffen. Mit einer speziell entwickelten Technik saugt der MIG/MAG-Brenner schädliche Stoffe direkt an dem Entstehungsort ab. Eine Beschädigung der Schutzgasglocke wird dabei übrigens nicht vollzogen. Neben dieser Besonderheit haben die MIG/MAG-Brenner der RAB GRIP Serie noch Weiteres zu bieten. Durch kleine Absaugrohrbogendurchmesser schaffen Brenner wie der EVO PRO 401 D MIG/MAG-Brenner 10051431 bessere Zugänglichkeiten, die Griffschale mit Drehgelenk und einer Fremdluftregulierung ermöglicht dir optimales Handling und leichte Schlauchpakete machen den Brenner beweglich. Das Ziel der starken Gewichtsreduzierung wurde durch Verwendung des innovativen ABICOR BINZEL Low-Weight Bikox® erreicht.

Schweißbrenner-Serie der Baureihe Push-Pull Plus

Unsere MIG/MAG-Brenner der Baureihe Push-Pull Plus basieren auf den Vorhaben das Aluminiumschweißen und den Einsatz von dünnen Drähten zu optimieren. Haupteinsatzgebiete der MIG/MAG-Brenner sind dabei vor allem Werften, Container und der Fahrzeug-/ und Waggonbau. Um die Drahtförderung ohne Reibungsverluste durchzuführen, kannst du den Anpressdruck der Förderrollen am Griff anpassen. Der eingebaute Pull-Motor liefert wie Brennern wie den Push-Pull Plus 36 D gerade - mit Poti MIG/MAG-Brenner die exakte Drehzahlregulierung. Der Brennerhalsaufbau orientiert sich an der „MB“ Reihe und somit an höchsten Standards.

Der MIG/MAG-Brenner – Funktionsweise und Auswahl

Der Brenner ist wesentlicher Bestandteil des Schweißvorgangs. Vereinfacht gesagt, ist der Schweißbrenner ein Bündel aller Teile startend bei dem Schlaupaket ganz hinten und endend beider Gasdüse vorne an der Spitze des Brenners. Dazwischen liegen Anschuss mit Überwurfmutter, unterschiedliche Führungen wie der Schutzschlauch und natürlich Wasservor-/ und rückführungen bei den wassergekühlten Modellen. Nicht zu vergessen; Griffschale mit Brennertaster, Rohrbogen und die Verschleißteile wie Gasdüse, Kontaktohr, Düsenstock und Spritzerschutz. Wie du siehst handelt es sich bei den MIG/MAG-Brennern um technische Meisterwerke mit vielen Details. Die Gesamtlänge eines Schweißbrenners beträgt meist ungefähr sechs Meter.

Genauso wie die WIG-Brenner unterscheiden sich die MIG/MAG-Brenner in der Art der Kühlung. Dabei gibt es zwei Varianten; gasgekühlt und wassergekühlt. Bei wassergekühlten Geräten ist das Stromkabel durch einen Wasserschlauch geführt, in den sich kühlendes Wasser befindet. Außerdem kühlen dünne Kanäle den Schweißkopf. Besonders bei schweren Schweißarbeiten erscheinen wassergekühlte WIG-Schweißbrenner sehr hilfreich. Allerdings können starke Beschädigungen zu Leckagen führen.

Bei der Gaskühlung wird der MIG/MAG-Brenner durch die Umgebungsluft gekühlt. Das Nichtvorhandenseins des Wasserschlauchs und der Flüssigkeiten sorgt dafür, dass gasgekühlte Schweißbrenner ein echtes Leichtgewicht besitzen. Vorteilhaft sind gasgekühlte Schweißbrenner dementsprechend bei leichten Schweißarbeiten.

Steuerungselemente kategorisieren MIG/MAG-Brenner in „einfach“ und „multifunktional“. Der Ein-Ausschalter, auch Brennertaster genannt, ist sicherlich der elementarste Taster von allen. Neben ihn sind aber mehrere Bedienungsoptionen möglich. Einige MIG/MAG-Brenner verfügen über eine Bedienungsmöglichkeit, die die Stromstärke durch Taster zu regeln. Wie sie eventuell schon bemerkt haben, weisen auch unsere MIG/MAG-Brenner solche praktischen Taster auf. Der EVO PRO 36 MIG/MAG-Brenner überzeugt mit seiner Tasterposition und Tastendesign.

Zunächst solltest du dir bei der Wahl deines MIG/MAG-Brenners im Klaren sein, ob du in ein wasser-/ oder gaskühlenden Verfahren investieren willst. Grundsätzlich lässt sich zwar verallgemeinern, dass wassergekühlte MIG/MAG-Brenner mehr Leistung ermöglichen, auf der anderen Seite spiegelt sich die höhere Leistung auch natürlich in den Preisen nieder. Wassergekühlte Brenner (egal ob WIG, MIG/MAG) sind im Schnitt 20 bis 30 Prozent kostenintensiver als gasgekühlte Brenner. Letztlich ist es eine Sache der persönlichen Präferenz.

Wir können dir mit einem großen Pool an MIG/MAG-Brennern dienen. Neben den Optionen der wasser-/ und gasgekühlten Schweißbrenner ist auch viel Zubehör im Onlineshop erhältlich. Jeder Artikel wurde fachkundig von unseren Experten ausgesucht, sodass du nur mit den besten Werkzeugen arbeiten kannst.

Das Schweißen – Erste Ursprünge und aktuelle Verfahren

Seit dem dritten Jahrhundert vor Christi gehört das Verbinden von Metallen und Gläsern zu den von Menschen ausgeübten handwerklichen Tätigkeiten. Zwischen dieser Zeit und dem Anfang des 19. Jahrhunderts machte die Entwicklung des Schweißens kaum Fortschritte. Erst danach und mithilfe der Erfindungen der industriellen Revolution beschleunigte sich die Entwicklung rasant und nahezu exponentiell. Lediglich der Name „Schweißen“ erinnert heute noch an seine alten Ursprünge. „Sueizan“ (althochdeutsch) entspricht dem altnordischen Wort „sviða“ und wird übersetzt mit „heißmachen“ beziehungsweise „erhitzen“.

Abgesehen davon unterscheidet sich vieles von den alten Schweißverfahren wie dem Feuer- und Hammerschweißen oder dem Gasschmelzschweißen von dem heute weitverbreiteten Lichtbogenschweißen. Auch die notwendigen Gerätschaften sind im Vergleich um ein Vielfaches verbessert worden und deutlich fortgeschrittener.

Redet man heute über das Schweißen, so ist meistens das Lichtbogenschweißen gemeint. Ein Lichtbogen entsteht durch eine ausreichende Spannung und Stromdichte und brennt zwischen Werkstück sowie der Elektrode. Vorteilhaft ist, dass die Anlagen mit geringen Investitionen verbunden sind. Während des Schweißens mit einem MIG-Brenner (Metallschweißen mit inerten Gasen) und MAG-Brenner (Metallschweißen mit aktiven Gasen) brennt der Lichtbogen zwischen einer abschmelzenden Elektrode (Schweißdraht) und dem Werkstück. Separat schützt ein Gas den Lichtbogen vor dem Zutritt der Außenluft. Oft werden die MIG und MAG Verfahren miteinander verwechselt oder gar gleichgesetzt. Zu beachten ist, dass die MAG-Schweißbrenner nicht zwingend Edelmetalle erfordert.

Mehr anzeigen